Umwelttechnik

Umwelttechnik

Umwelttechnik

Produkte & Lösungen

Adsorbtionsanlagen

Adorptionsanlage mit Dampf / adsorption complex with steam Adsorption Desorption Trocknung/Dehydration HEXAL, Holzkirchen / DE Bunge Austria, Bruck an der Leitha / AT SAKOL, Praha / CZ
1/7 Adorptionsanlage mit Dampf / adsorption complex with steam

Adsorptionsanlagen werden häufig für die Rückgewinnung von sehr kostenintensiven Lösungsmittel verwendet. Dabei wird auf Dampf, Inertgas oder Heißluft als Desorptionsmittel zurückgegriffen. Als Adsorber kommen Aktivkohle oder Zeolit zum Einsatz. Bei Verwendung von Dampf wird das verunreinigte Kontaktwasser mit einer Abwasserreinigungsanlage behandelt. Geschlossene Kreisläufe verhindern die Verlagerung des Abluftproblems in das Abwasser. 

Geeignet sind Adsorptionsanlagen für alle Betriebe mit:

  • vorwiegend einem Schadstoff in der Abluft
  • Lösemittelrückgewinnung
  • kleiner bis mittlerer Abluftmenge (50 bis 20.000 m³/h)
  • mittlerer bis hoher Schadstoffkonzentration (1,5 bis 20 g/m3)